Breitbandausbau Höfebonus - Modul 5 - Vorgesehene Auswahlentscheidung

Im Zuge des Auswahlverfahrens zum Breitbandausbau Höfebonus in der Gemeinde Sailauf wurde lediglich ein Angebot abgegeben. Werden nur ein oder zwei Angebote abgegeben, ist das Angebot einer Plausibilitätskontrolle durch das Bayerische Breitbandzentrum gemäß Nr. 5.6 der Breitbandrichtlinie zu unterziehen.

 

Das Ergebnis der Plausibilitätskontrolle vom 19.11.2018 liegt bereits vor. Darin wird bestätigt, dass die für den Ausbau veranschlagten Kosten (z.B. Tiefbaukosten, Passive Infrastruktur, Gehäuse, etc.) innerhalb des Vergleichswertkorridors des Breitbandzentrums liegen und somit plausibel und angemessen sind.

 

Die endgültige Auftragserteilung an den vorgesehenen Netzbetreiber darf erst nach Bewilligung des Zuwendungsgebers (Reg. v. Ufr.) erteilt werden. Dennoch ist die beabsichtigte Auswahlentscheidung durch den Gemeinderat zu beschließen und auf dem Internetportal des Breitbandzentrums (www.schnelles-internet-in-bayern.de) als "Modul 5 - Vorgesehene Auswahlentscheidung zu veröffentlichen.

drucken nach oben