Förderprogramme optimal nutzen - Kostenfreier Online-Vortrag des Verbraucher Service Bayern am 22.09.2021

Logo Wespe

Die bestehenden Förderprogramme der KfW und des BAFA wurden in der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) zusammengefasst. Das neue Programm ist zum 01.07.2021 vollständig in Kraft getreten. Dipl.-Ing. (FH) Architekt Karlheinz Paulus, langjähriger Energieberater für den VerbraucherService Bayern, klärt in dem kostenfreien Online-Vortrag am 22. September 2021 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr über die verschiedenen Fördertöpfe und geförderten Maßnahmen bei der Sanierung der Gebäudehülle und der Erneuerung der Heizungstechnik auf. Welches Förderprogramm ist das richtige? Wohin muss man sich wenden? Geförderte Heiztechniken und Sanierungsmaßnahmen werden vom Referenten kurz vorgestellt und konkrete Förderbeispiele aufgezeigt.

 

Die Anmeldung zum Online-Vortrag ist unter folgendem Link möglich: www.verbraucherservice-bayern.de/termine

 

Für eine persönliche Beratung zu Fördermitteln und Sanierungsmaßnahmen kann auch die kostenfreie Energieberatung im WEstSPEssart in Anspruch genommen werden. Hierbei berät ein zertifizierter, unabhängiger Energieberater jeweils am letzten Dienstag im Monat von 13 Uhr bis 16 Uhr im persönlichen Gespräch im Rathaus Laufach (gerade Monate) oder im Rathaus Bessenbach (ungerade Monate). Eine vorherige Anmeldung ist dabei zwingend erforderlich und kann bei einem der fünf WESPE-Rathäuser oder unter der bundesweiten Hotline 0800 809 802 400 erfolgen.

drucken nach oben