Friedhofsverwaltung

Friedhof Sailauf

Grünbewuchs auf Friedhofswegen

 

Durch das erlassene Verbot zum Einsatz von Herbiziden in öffentlichen Anlagen wird die Bekämpfung von Grünbewuchs im öffentlichen Raum erheblich erschwert und kostspielig.

 

Bei einem zeitaufwändigen Jäten durch das gemeindliche Personal oder gar Fremdfirmen, wären diese Kosten teilweise in diverse Gebührenkalkulationen einzubeziehen, was zu steigenden Friedhofsgebühren führen würde.

 

Deshalb ergeht die Bitte um Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger, bei der Grabpflege auch im Umfeld des Grabes den Grünbewuchs zu entfernen.

 

Vielen Dank!

 

 

 

Gräber im Urnenhain Sailauf und Eichenberg

 

Wir möchten nochmals alle Urnengrabbesitzer daraufhin weisen, dass es gemäß § 17 Abs. 7 der gemeindlichen Friedhofssatzung nicht gestattet ist, außerhalb des Pflanzbeetes Blumen, Kerzen oder ähnliches abzustellen. Das Pflanzbeet wird durch einen Metallrahmen begrenzt, der ausschließlich von der Gemeinde erworben werden kann.

Wir bitten Sie deshalb, die außerhalb abgestellten Kerzen und Gefäße umgehend zu entfernen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

drucken nach oben