Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ZWA

der Zweckverband zur Wasserversorgung der Aschafftalgemeinden (ZWA), der die Trinkwasserversorgung im Hauptort Sailauf sicherstellt, schlägt Alarm. Die aktuellen Wasserverbrauchswerte in der Spitze können durch die Quellschüttungen in kritischen Monaten nicht mehr vollständig gedeckt werden. Fehlende Niederschlagsmengen und längere Hitzephasen lassen die Quellschüttungen zurück gehen.

 

Wenn es uns gemeinsam gelingt, den Wasserverbrauch im Versorgungsgebiet durch „WASSERSPAREN“ auf das Notwendigste zu reduzieren, können wir die Wasserversorgung mit gutem Quellwasser aus unserem Gebiet sichern. Nur so ist es möglich den Komfort zu haben, das wohl wichtigste Lebensmittel „TRINKWASSER“ in einer sehr guten Qualität rund um die Uhr zur Verfügung zu haben.

 

Das gleiche gilt auch für die eigenständige Wasserversorgung im Ortsteil Eichenberg. Auch hier ist ein Rückgang der Quellschüttungen zu verzeichnen. „WASSERSPAREN“ ist auch hier das Gebot der Stunde um die Wasserversorgung in Eichenberg aus den eigenen Quellen und Brunnen sicherzustellen. 

 

Michael Dümig

Bürgermeister

drucken nach oben